Gestatten: Ottilie Octopus

Nachdem hier – dank eines großen Wasserschadens in unserem Haus – nun fast ein Jahr Funkstille war, melden wir uns heute mit einem neuen DIY Spielzeug für eure flauschigen Mitbewohner zurück. Weil sich unser Kuno bei Euch so großer Beliebtheit erfreute, soll es ein gehäkelter Krake werden.
Der neue Meeresbewohner für eure kätzische Spielzeugkiste heißt Ottilie, hat lockige Zappelarme und ist mit kleinen Glöckchen ausgestattet. Der Flickenlook lässt die Verwandschaft mit Kuno erahnen. Let’s häkel…

Kugelraupe Edeltraud – Katzenspielzeug DIY

Heute möchte ich euch wieder ein DIY Katzenspielzeug vorstellen, eine Kugelraupe. Natürlich verrate ich auch, wie ihr es nacharbeiten könnt. Meine Jungs lieben irgendwie alles, was Bänder hat. Allerdings sind Bänder nicht ganz ungefährlich. Sind sie lang, kann Katz‘ sich strangulieren, sind sie kurz können sie verschluckt werden. Eine Kordel, kombiniert mit kleinen Häkelbällen, ergibt eine witzige Häkelraupe. Die ist leicht, beweglich, ungefährlich und bereitet Katz‘ Freude. Shadow, der süße Siam-Coonie-Mix von den Schnurrblogkaterbuben…

Schwimmender Häkelball

Die Idee und die ersten Exemplare entstanden schon letzten Sommer. Warum, ist schnell erklärt: Schatzi liebt gehäkeltes Spielzeug, hat aber leider die Begabung, alles im Teich zu versenken. Mit Füllwatte gefüllt, sinken die Bälle auf den Grund, vergammeln dort und Katz‘ hat nichts zum Spielen. Ein schwimmender Häkelball wäre die Lösung.
Die Überlegung war nun: Welche schwimmfähige Alternative zu Füllwatte gibt es? So kam ich auf …

Der Katzentunnel und die 3-Sekunden-Regel

So langsam wird es draußen wieder ungemütlich und es ist an der Zeit, euch mal wieder etwas Selbstgemachtes vorzustellen. Ich will euch auch gar nicht lang auf die Folter spannen. Unser neuestes DIY-Projekt ist ein selbstgehäkelter Katzentunnel. Ich finde, er ist richtig cool geworden. Die Jungs finden das auch und nun hoffen wir, dass wir euch mit der nachfolgenden Anleitung auch noch begeistern können. Für einen annähernd identischen Katzentunnel mit einem Durchmesser von ca. 35 cm und einer Länge von ca. 80cm…

Gestatten: Kuno Bimmelfisch

Heute gibt es von uns mal wieder eine neue Anleitung für ein selbstgemachtes Katzenspielzeug. Genauer gesagt, eine Anleitung für einen Häkelfisch. Unser gehäkelter Fisch ist mit einem Sauger ausgestattet und kann so an einer Fensterscheibe oder Glasplatte befestigt werden. Während deine Stubentiger versuchen, den Fisch von der Glasplatte zu lösen, um mit der Beute davon zu eilen, bimmelt eine kleine Schelle leise vor sich hin. Wie für die meisten meiner gehäkelten Katzenspielzeuge habe ich auch für den Fisch…

Hängesegel vs. Sonnenmatte

Und da sind wir auch schon wieder mit der nächsten Neuerung im Katzengehege, einem selbstgenähten Sonnensegel für unseren kleinen Trinkteich. Wozu der Teich einen Sonnensegel braucht? Das erkläre ich gern mit ein paar Sätzen. In diesem Frühjahr hat es die Sonne wohl zu gut gemeint mit unserem Teich. Ergebnis: Grünalgen wucherten explosionsartig den Teich zu.
Da ich seit über 20 Jahren Aquarianerin bin, weiß ich, dass die Algen zunächst mehr ein Problem für mein Auge sind, als für Schatzi. Trotzdem hätte ich…

Husch ins Körbchen

Der vergangene Winter war mal wieder lang genug, um viele neue Ideen für unser Katzengehege auszuhecken. Sobald die ersten wärmeren Tage da waren, habe ich begonnen, diese in die Tat umzusetzen.
Da im Wettstreit Katze vs. Blog die Katze bei mir immer klar die Nase vorn hat, stehe ich nun vor dem „Problem“, dass ich gar nicht weiß, worüber ich zuerst schreiben soll, um euch so halbwegs auf das Laufende zu bringen. Beim heutigen „Eene meene Mopel“ ist der…

Seite 1 von 2
1 2