Percy in „die edelkatze“

die edelkatze“ ist eine illustrierte Fachzeitschrift  und offizielles Verbandsorgan des 1. Deutschen Edelkatzen Züchterverbands. Der DEKZV e.V. ist mit knapp 95 Jahren nach eigener Aussage der älteste Katzenzuchtverein Deutschlands und einziges deutsches Mitglied in der FIFe.

Jährlich gibt es vier Ausgaben von „die edelkatze“, welche im März, Juni, September und am 24. Dezember erscheinen. Inhaltlich befasst sich die Zeitschrift mit allen Themen rund um die Haltung und Zucht verschiedenster Katzenrassen.

Die Beiträge der Zeitschrift sind sowohl unterhaltsam, als auch lehrreich. Neben Fachartikeln der Bereiche Genetik, Medizin, Haltung und Pflege, findet man auch umfangreiche Rasseporträts in „die edelkatze“ . So auch in den letzten zwei Ausgaben aus 2016. In einem zweiteiligen Artikel erzählt Frau Brigitte Franck über die Kartäuserkatze und ihre Geschichte.

Liebhaber der Rasse kommen in diesem Artikel auf ihre Kosten und erhalten eine Vielzahl interessanter Informationen zurückreichend bis ins 16.Jahrhundert. (Mitarbeit am Artikel Ortrud W. Römer-Horn)

Frau Franck, Züchterin und „Ziehmama“ unseres Percival, steht auch nach vier Jahren noch immer in regelmäßigem Kontakt mit uns. So kam es, dass sie mich im vergangenen Jahr nach schönen Fotos von Percy für ihren Zeitungsartikel fragte. Eines unserer Fotos wurde dann für den zweiten Teil des Kartäuser Rasseporträts ausgewählt und veröffentlicht.

Natürlich sind wir stolz wie Oskar! Wer wäre das nicht?

1

Wir unter den besten 11

Letzten Montag erhielt ich plötzlich eine E-Mail von einer Svenja. Hm, Svenja? Kenne ich nicht. Im Betreff stand: Schatznasen | Katzenblog „Erwähnung beste Katzenblogs„.

Ach naja, dachte ich mir, sicher wieder so eine lustige Mail, wie ich sie öfter bekomme. Ich gewinne nämlich total oft Gewinnspiele, an denen ich nicht teilgenommen habe  und beerbe auch mindestens 3 Mal im Jahr einen verschollenen Verwandten in Millionenhöhe.

Da mich Antispam Bee kurz zuvor über einen Spam-Kommentar informiert hatte, in dem es auch um „beste Katzenblogs“ ging, war ich nun doch irgendwie neugierig geworden und öffnete die Mail.

Aus Skepsis und Neugier wurde ganz schnell Freude, als ich erfuhr, dass Svenja – die Betreiberin von Katzennetz.info – unseren Blog in ihre 11 liebsten Katzenblogs aufgenommen hat. Sie schwärmt förmlich von unseren selbstgebauten Wandkratzbäumen und auch das Freigehege unserer Katzen scheint ihr sehr zu gefallen. Was sie genau zu unserem Blog geschrieben hat und welche 10 anderen Blogs zu ihren liebsten Katzenblogs zählen, erfahrt ihr hier.

Merken

4